Umstellung auf ein neues Gebinde

Ich investiere viel Zeit um, von den jetzigen Dosen los zu kommen.
Dies ist gar nicht so einfach, da die Preise auf dem Markt zur Zeit ein wenig in die Höhe schnellen.
Dennoch bin ich fündig geworden und ich befinde mich zur Zeit in der Endphase der Verhandlungen mit dem Hersteller der neuen Dosen. Wir stellen sobald als möglich auf Glas um! Das ganze sieht edler aus und stellt mich vor eine neue Herausforderung, da die Etiketten angepasst werden müssen.
Ein kleiner Nachteil hat das Ganze aber auch, das Gewicht wird erhöht und hat dann auch Auswirkungen auf das Porto der Pakete. Die Pakete sind schneller bei 2 kg als bei den jetzigen Dosen.